Schlagwort-Archive: himbeere

Für dich soll es rosa Rosen regnen..

Das Wort Kitsch wird ja immer so negativ bewertet. An dieser Stelle muss ich ganz klar sagen: Ich liebe Kitsch. Ich will mehr Kitsch in meinem Leben. Ich will, dass es gewittert wenn ich mich streite und die Sonne scheint wenn ich glücklich bin. Ich will, nein ich verlange sogar, dass mir mindestens einmal wöchentlich ein heißer Typ mit weißem T-Shirt im Sommerregen seine Liebe gesteht. (Wer Bollywood guckt weiß an dieser Stelle genau worüber ich Rede).

P1180531

 

Nun und so prägnant meine Forderungen nach Kitsch auch sind, so sehr würde ich es hassen wenn sich diese realisieren würden. Kitsch gehört nun mal zu den Wünschen, die auch genau das bleiben sollten: Wünsche.

Aber wenn der Wunsch mal besonders stark werden sollte: einfach eine Pinke dreistöckige Torte backen. da ist der Bedarf an Kitsch für die nächsten Jahre einmal gedeckt. Und der an Kalorien ebenfalls ! Ein weißer Schoko Biskuitboden mit einer Himbeer-Joghurt Füllung..Bon Appetit !

P1180540

Advertisements

Mac Melba

Long Time No Hear.. und das hat alles ganz ganz viele Gründe. Diese sind letzendlich aber einfach nur Ausreden für meine Faulheit. Denn ja auch ich bin manchmal faul. Wenn ich dann zusätzlich weder Küche noch tauglichen Fotoapparat habe streift das Rezept für eine „Blogpause“ quasi die Perkektion.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und weil man aus einem so intensiven Zustand der Faulheit nur gemäßigt austreten sollte (hat mir der Frisör des Neffen meines Nachbarn ganz dringend von abgeraten!) werde ich das alles mal langsamer angehen und diese Kreation ohne Rezept posten.

Schließlich ist mein Blog nun mit seinen drei Jahren schon eine etwas ältere Lady und diese sollte man nicht brüskieren.

Dieses „Entremet“ ist eine Anlehnung an die berühmte Eissorte Pfirsich Melba.

Es besteht aus einer Vanille Creme, einer Himbeer Creme, gewürfelten Pfirsichen, frischen Himbeeren und einem mit Rosenwasser aromatisirten Macaron.

Bon appetit und bis bald !

P1010462

 

Charlotte aux framboises et au chocolat

Im Moment habe ich viel Freizeit. Ich habe gerade meine Abiturklausuren hinter mir und genieße in vollen Zügen das neue morgen-muss-ich-nicht-in-die-Schule-Gefühl. Und endlich kann ich mich mal voll und ganz meinem Hobby widmen..das Backen und Kochen !

Dies ist meine erste „Charlotte“. Wie immer habe ich mich mal wieder Planlos in dieses Abenteuer gestürzt und gehofft es kommt etwas genießbares bei raus. Dieses mal haben meine Instinkte mich nicht im Stich gelassen und es war ein voller Erfolg. Da sieht man mal wieder, dass das beste Rezept Zeit und Leidenschaft ist. Die genauen Mengenangaben von beiden bleiben aber mein geheimes Glücksrezept 😉

  Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Rosa Rote Rhabarber Rosen

P1170317

Ich liebe den Frühling, alles sprießt auf und alles scheint möglich…sogar das Bestehen des Abiturs. Ja nächste Woche geht’s los : Dienstag-Mathe; Mittwoch-Französisch; Freitag-Erdkunde. Da könnte man denken meine Aufmerksamkeit richte sich nun völlig auf langweilige Vektoren oder Metaphern. Aber meine Strategie ist diesmal ein wenig anders. Viel Mehl, viel Zucker, viel Butter (übrigens eine „repetitio“, die als „klimax“ aufgebaut ist) und ganz wenig arbeit. So heißt meine Anti-Stress-Therapie.

Im Moment wird alles was ich in die Anfasse rosa-rot und rosig…car „je vois la vie en rose“..

Ich wappne mich jetzt für die mörderische Woche, die ich vor mir habe. Wünscht mir Glück (oder eher GELINGEN) !

P1170310

Na, Appetit bekommen ? Dann klickt hier !