Schlagwort-Archive: Backen

Zucchini Schoko Kuchen

Na fragt ihr euch auch wie man gutes Gewissen und gutes Essen verbinden kann ?

Nun hier ist die Lösung: Einfach eine Zucchini in den Schoko Kuchen verstecken!

P1220845

Nun bevor hier zu viel Euphorie aufkommt und sich Diätexperten und Chefköche weinend in den Armen liegen, da nun endlich ein gemeinsamer Blick in die Zukunft möglich ist muss ich hier eines klar stellen. Ich habe die Zucchini natürlich mit ordentlich viel Butter umhüllt..denn Kuchen bleibt Kuchen und wir wollen ja nicht päpstlicher sein als der Papst 😉

P1220851

Dennoch ist die saftige Komponente der Zucchini mit dem schmelzenden Aspekt der Butter wirklich einen Versuch wert. Also ran an den Ofen..und Schoki nicht vergessen.

Bon Appetit !

Advertisements

Tipps und Tricks für die perfekte Brioche

Eine leckere Brioche schlägt alles und sprengt das kalorien Konto (nein es tut mir Leid..Brioche besteht leider nicht nur aus Wasser und Mehl).
Ich weiß bis heute nicht was mir an Brioche am meisten gefällt.
Die lange Vorbereitungszeit und Vorfreude ?
Der Geruch der das ganze Haus wie einen warmen Mantel umhüllt ?
Oder das einfache Verspeisen ?

P1180200

Das Geheimnis der guten Brioche liegt jedenfalls in den guten Zutaten und dem langsamen gehen lassen im Kühlschrank. Für die Ungeduldigen hier : ich bin eine von euch. Aber die Kühlschrank Etappe macht die Brioche zu dem was sie ist und erleichtert auch noch das Formen. Also nicht schummeln !

Das Rezept findet ihr hier.

Bon Appetit !

Purple Rain, Purple Rain

Wie bereits in meinem Beitrag zum Liebster Award erwähnt bin ich im Moment im Paradies auf Erden. In den französischen Alpen.

Aber auch das Paradies wird von der Sintflut nicht verschont..so hocke ich heute eingesperrt in unserem Ferienhaus und muss mich irgendwie beschäftigen. Und wer hätte es gedacht ? Es zog mich magisch an den Herd 🙂

P1190690

Hier ein paar Eindrücke meines heutigen Tages. In meinem Enthusiasmus habe ich mal wieder nach Bauchgefühl gehandelt (was sich bis jetzt immer Bewährt hat) und kann hier daher kein Rezept abliefern.

P1190805

P1190810

Dieses kleine Kunststück besteht aus einem Mürbeteig mit Mandel, einer dunklen Schokomousse, Schlagsahne mit Heidelbeeraroma (selbst gepflückt), Mandelcrumble und kleinen Schokoladenblättchen.

P1190814

P1190817

P1190821

P1190827

P1190822

Diesen Nachtisch widme ich meiner Tante Nathalie, die unter Tränen zu mir kam weil sie im letzten Beitrag nicht als Inspirationsquelle genannt wurde – Natürlich bist du meine größte Inspiration !

Bon Appetit alle zusammen !

Cosmique aux Fraises

Ein außergalaktisches Vergnügen.

Lavendel-Zitrone-Karamell-Erdbeere

P1190290

P1190292

P1190280

Dieses kleine Kunstwerk ist mein voller Stolz.

In einer gastromischen Erleuchtung kam der Gott des Gesusses auf mich zu und erkor mich zu der Erfinderin des „Cosmique“.

Als ich das Bild meiner fertigen Kreation meiner Freundin Andjani gezeigt habe war die erste Reaktion „Kann man das essen ?!“. Kurz gefolgt von „Sieht irgendwie außerirdisch aus“.

Und das ist die Geschichte wie der „Cosmique“ seinen Namen bekam..

Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Charlotte aux framboises et au chocolat

Im Moment habe ich viel Freizeit. Ich habe gerade meine Abiturklausuren hinter mir und genieße in vollen Zügen das neue morgen-muss-ich-nicht-in-die-Schule-Gefühl. Und endlich kann ich mich mal voll und ganz meinem Hobby widmen..das Backen und Kochen !

Dies ist meine erste „Charlotte“. Wie immer habe ich mich mal wieder Planlos in dieses Abenteuer gestürzt und gehofft es kommt etwas genießbares bei raus. Dieses mal haben meine Instinkte mich nicht im Stich gelassen und es war ein voller Erfolg. Da sieht man mal wieder, dass das beste Rezept Zeit und Leidenschaft ist. Die genauen Mengenangaben von beiden bleiben aber mein geheimes Glücksrezept 😉

  Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Rosa Rote Rhabarber Rosen

P1170317

Ich liebe den Frühling, alles sprießt auf und alles scheint möglich…sogar das Bestehen des Abiturs. Ja nächste Woche geht’s los : Dienstag-Mathe; Mittwoch-Französisch; Freitag-Erdkunde. Da könnte man denken meine Aufmerksamkeit richte sich nun völlig auf langweilige Vektoren oder Metaphern. Aber meine Strategie ist diesmal ein wenig anders. Viel Mehl, viel Zucker, viel Butter (übrigens eine „repetitio“, die als „klimax“ aufgebaut ist) und ganz wenig arbeit. So heißt meine Anti-Stress-Therapie.

Im Moment wird alles was ich in die Anfasse rosa-rot und rosig…car „je vois la vie en rose“..

Ich wappne mich jetzt für die mörderische Woche, die ich vor mir habe. Wünscht mir Glück (oder eher GELINGEN) !

P1170310

Na, Appetit bekommen ? Dann klickt hier !

Tirami-zu gut um wahr zu sein

Tiramisu; es gilt ohne Zweifel zu den berühmtesten Desserts Italiens. Und das hat auch einen einfachen Grund. Es ist einfach UNHEIMLICH lecker !

Bisher hatte ich eine ganz normale Beziehung zu Tiramisu. Lecker und gut, aber jetzt auch nichts wofür ich sterben würde. Nun dies hat sich schlagartig geändert als ich dieses Rezept entworfen habe. Und jetzt verrate ich euch auch das Geheimnis: die selbstgemachten Löffelbiskuits machen’s. Es ist zwar ein bisschen aufwendiger, aber es lohnt sich wirklich.

Beim Zubereiten ist mir dann aufgefallen dass die Italiener ein Faible fürs schichten haben (man siehe Lasagne). Mr. Google konnte mir diese Frage leider nicht beantworten.. Weiß hier vielleicht jemand was es damit auf sich hat ?

Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Tarte au citron meringuée

Nun auch ich bin nicht perfekt. Fast perfekt. Aber nicht ganz perfekt.

Ja auch ich vermassel manchmal einen Kuchen.

Aber auch diese armen missglückten Kuchen haben ein Recht auf Existenz. Vor allem wenn das das äußere so verzückend aussieht ! Beim aufschneiden wurde dann schnell klar dass die Zitronencreme leicht, oder eher etwas viel zu sehr, flüssig ist.

Aber wie Jürgen Vogel sagen würde „Wenn das äußere stimmt, dann wächst das innere nach.“

Viel Spaß beim Sattgucken, und keine Sorge trotz kleinem Zubereitungsfehler wurde dieser Kuchen gewürdigt.

  Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Éclairs, Tartes, Kuchen und eine große 18

Vor kurzem bin ich achtzehn geworden.

Und zu dem Anlass wollte ich mal wieder alle die Menschen um mich haben, die mir etwas bedeuten.

Das nächste Jahr bringt viel Veränderung mit sich, da ist ein Kuchen-Fress-und-Klatsch-und-Tratsch-Marathon genau das richtige.

Und was gibt es besseres als sein Kinderleben mit „éclairs aux fruits rouges“ und „tarte au mascarpone“ abzusegnen  ?

Nun..diese Köstlichkeiten mit seinen liebsten zu vernaschen !
Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !