Archiv der Kategorie: Nudeln

Paradiesische Parpadelle

Oh ja, ich habe ein Faible für Alliterationen.

Was sonst fade und reizlos klingt wird dadurch lebendig und poetisch. Und ein so musikalischer Nudelname wie „Parpadelle“ hat ja durchaus etwas Poesie im Gericht verdient.

P1200289

Und so schön wie dieses Gericht für die Ohren klingt, so sehr schmeckt es unserem Gaumen.

Simpel. Super. Sensationell.

Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Advertisements

Grün ist das neue Rot

Letztens war bei uns wieder Pasta-time.

Meistens werden die schlanken Tagliatelle in verführerisches rot gebettet. Wer kann dem denn schon wiederstehen ?

Doch wie McDonalds uns in den letzten Jahren vormacht ist grün das neue rot. Und selbst wenn ich mich bei kulinarischen Fragen eher un-gerne nach McDonalds richte habe ich diesmal die klassische Tomatensauce gegen eine etwas grünere Variante eingetauscht.

P1180171

Das passt natürlich hervorragend, denn die schönen grünen Frühlingsgemüse erobern gerade mal wieder den Markt.

Hier habe ich Broccoli, und Spinat zunächst einmal blanchiert.

Danach habe ich die selbstgemachten Nudeln gekocht.

P1180170

In einer großen Pfanne habe ich ein bisschen Butter schmelzen lassen. Thymian und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Hühnerbrühe (selbstgemacht) und Sahne ablöschen. Das Gemüse und die Nudeln einrühren. Mit Salz abschmecken. Et voilà !

Bon Appetit !

Nudeln mit brauner Salbeibutter, Auberinenchips, ofengetrockneten Tomaten, und Parmesan

Nudeln machen ist ein riesen Aufwand, aber es lohnt sich. Um den Nudeln gerecht zu werden muss dann aber auch eine entsprechende Sauce her ! Denn den Geschmack der frischen Nudeln mit zuviel Würze zu übertönen wär bei der ganzen Kneterei schon ein Sakrileg.

Also hier kommt das, für mich, ultimative Rezept um den Eigengeschmack der Nudeln zu unterstreichen ohne ihn zu übertönen.

Na Appetit bekommen ? Dann klick hier !