Cozy Cuban Cake

Vor kurzem waren wir bei Freunden zu einem Kuba-Abend eingeladen.

Ein bisschen Limette, eine Diashow und kubanische Musik im Hintergrund. Mehr brauche ich nicht. Okay der ein oder andere Mojito hat vielleicht auch zu meiner guten Laune beigetragen 🙂

P1190371

P1190389

Der Kuchen besteht aus einer Mürbeteigbasis, Mousse au Chocolat mit Limettenschalen aromatisiert und einer Schicht Baiser.

P1190327

P1190329

P1190337

P1190399

Bon Appetit !

Purple Rain, Purple Rain

Wie bereits in meinem Beitrag zum Liebster Award erwähnt bin ich im Moment im Paradies auf Erden. In den französischen Alpen.

Aber auch das Paradies wird von der Sintflut nicht verschont..so hocke ich heute eingesperrt in unserem Ferienhaus und muss mich irgendwie beschäftigen. Und wer hätte es gedacht ? Es zog mich magisch an den Herd 🙂

P1190690

Hier ein paar Eindrücke meines heutigen Tages. In meinem Enthusiasmus habe ich mal wieder nach Bauchgefühl gehandelt (was sich bis jetzt immer Bewährt hat) und kann hier daher kein Rezept abliefern.

P1190805

P1190810

Dieses kleine Kunststück besteht aus einem Mürbeteig mit Mandel, einer dunklen Schokomousse, Schlagsahne mit Heidelbeeraroma (selbst gepflückt), Mandelcrumble und kleinen Schokoladenblättchen.

P1190814

P1190817

P1190821

P1190827

P1190822

Diesen Nachtisch widme ich meiner Tante Nathalie, die unter Tränen zu mir kam weil sie im letzten Beitrag nicht als Inspirationsquelle genannt wurde – Natürlich bist du meine größte Inspiration !

Bon Appetit alle zusammen !

Liebster Award

Hallo alle zusammen ! Ich wurde für den Liebster Award nominiert 🙂 (Vielen Dank Nina )

Hier die Fragen :

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen

Hmm..ich glaube es hat damit Begonnen, dass ich in einem Inspirationstief angefangen habe auf verschiedenen Koch-Blogs zu surfen. Soviel Kreativität umsonst fand ich super ! Irgendwann wollte ich nicht nur nehmen sondern auch mal geben..und da bin ich 🙂

2. Was ist für dich die größte Herausforderung beim Bloggen ?

Die Motivation. Das Backen und Kochen geht mir von der Hand, aber das tatsächliche Veröffentlichen bringt soviel Arbeit drumrum, die ich eigentlich viel lieber in der Küche verbringe. Dazu kommt noch, dass ich ein perfektionistischer Technik-Looser bin..eine explosive Kombination.

3. Wer oder was inspiriert dich ?

Christophe Michalak

Antoine de Saint Exupéry.

Anna Gavalda.

Guy de Maupassant.

Coeur de Pirate.

Boris Vian.

Und so viele andere..etwas was sich täglich verändert.

Lange Diskussionen mit meiner Mutter, mit Melissa, mit Andjani, mit Louise.

4. Hast du ein Ritual rund ums Bloggen ?

Nein.

5. Wie startest du morgens in den Tag ?

Kaffee. Kaffee. Kaffee. Und wehe irgendwer spricht mich an !

6. Ist für dich das Glas immer halb voll oder halb leer und warum ?

Tendenziell eher halb leer (vorallem Morgens). Aber schon seit meiner frühen Kindheit wurde mir beigebracht das Glas einfach aufzufüllen wenn es mal halb leer ist. Am liebsten natürlich mit Limonade 😀

7. Wie entspannst du dich am besten ?

Tanzen, lesen, laufen..und soviel mehr. Je nach Laune und Lebenslage.

8. Wie viele Stunden verbringst du wöchentlich mit deinem Blog ? Hast du manchmal das Gefühl, dass das reale Leben dabei zu kurz kommt ?

Das ist ganz unterschiedlich je nach Motivation und Zeit. Mein reales Leben kommt dabei nie zu kurz..dafür mag ich es viel zu gerne.

9. Wohin wolltest du schon immer mal reisen und warum ?

Nach Cuba. Zunächst weil es mich einfach nach Südamerika zieht. Ein Freund meinte einmal zu mir ich sei im Herzen latina. Ein größeres Kompliment hätte er mir nicht machen können. Und dann auch noch die Musik ! (wer Interesse an kubanischer Musik hat – Orishas ) Meine Eltern waren vor zehn Jahren in Kuba und waren gerührt und beeindruckt von dem Stolz und der Freundlichkeit der Kubaner, trotz der frappierenden Armut.

10. Wohin geht dein nächster Sommerurlaub ?

Vallorcine (im französischem Hochgebirge; 20 km vom Mont Blanc). Wo ich aktuell auch bin. Im Paradies auf Erden. Ich komme hierher seit ich geboren bin und das wird sich so schnell auch nicht mehr ändern.

P1070669

11. Was tust du gegen Schreibblockaden ?

Ich bin eine Quasselstrippe. Ich muss eher aufpassen, dass ich nicht völlig vom Thema abweiche und über Gott die Welt und das Universum „monologiere“.

So ich hoffe ihr könnt etwas mit den Antworten anfangen 🙂

Ich nominiere Julia für den Liebster Award.