Cosmique aux Fraises

Ein außergalaktisches Vergnügen.

Lavendel-Zitrone-Karamell-Erdbeere

P1190290

P1190292

P1190280

Dieses kleine Kunstwerk ist mein voller Stolz.

In einer gastromischen Erleuchtung kam der Gott des Gesusses auf mich zu und erkor mich zu der Erfinderin des „Cosmique“.

Als ich das Bild meiner fertigen Kreation meiner Freundin Andjani gezeigt habe war die erste Reaktion „Kann man das essen ?!“. Kurz gefolgt von „Sieht irgendwie außerirdisch aus“.

Und das ist die Geschichte wie der „Cosmique“ seinen Namen bekam..

Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Advertisements

Das Éclair Fieber – Achtung Ansteckungsgefahr !

Wenn mich irgendetwas fasziniert, dann beiße ich mich fest und bleibe solange dran bis ich es nicht mehr sehen kann.

Wie oft musste meine Familie schon darunter leiden, dass ich ein neues Lied entdeckt habe und dieses ununterbrochen über mehrere Tage in voller Lautstärke hören musste..

Jetzt bin ich dem Éclair-Fieber verfallen. Dagegen hat meine Familie allerdings nicht all zuviel einzuwenden 🙂

P1190153

P1190160

P1190152

Die Füllung besteht ganz einfach aus Mascarpone, Vanille und Zucker.

Das Alles mit Erdbeeren belegt und mit Puderzucker bestreut.

Denn Genialität ist häufig eine kreative Auslegung der Einfachheit 🙂

Bon Appetit !

P1190125

P1190147

P1190148

P1190149

P1190151

Éclairs Choco Earl Grey

HMMMMMMM

Das ist alles was ich als Einleitung zu sagen habe. Worte werden diesem kleinen Wunder einfach nicht gerecht.

Éclairs an sich sind schon bombastisch. Aber die Earl Grey Schoko Füllung macht mir hier den gar aus.

Seit ich in einer Pralinenschachtel einmal auf diese Mischung gestoßen bin habe ich mich verliebt. Beide Aromen ergänzen sich so gut dass diese éclairs weder exotisch noch extravagant schmecken. Und trotzdem ist da dieser kleine Geschmack der aus der Norm fällt.

So genug geredet…ran an den Herd !

P1190063

P1190079

Éclairs Choco Earl Grey weiterlesen

Durch die Blume

Essen macht glücklich. Aber nicht nur einen selber. Essen ist ein Teamsport.
Wenn ich mich also Bedanken möchte, dann gehe ich an den Herd.
Blumen und Pralinen waren gestern. Heute gibt’s ein 5 Sterne Menü Baby.
Und wie meine Mutter so schön zu sagen Pflegt „Was will ich denn mit Blumen? Die kann man ja gar nicht essen!“.
Also hier meine ganz persönliche Art durch die Blume Danke zu sagen.

P1170706

P1170718

Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Poire Enchocolatée

Die Kombination Birne-Schokolade ist schon lange als das perfekte Paar bekannt.

Spätestens wenn man in den Genuss einer „Poire-Belle-Helene“ gekommen ist kann man den beiden einfach nicht widerstehen.

P1180754

Als ich in unserem Schrank dann kürzlich ein paar vernachlässigte Birnen fand, die langsam aber sicher vor sich hin verkümmerten war mein Entschluss gefasst ! Eine Rettungsaktion musste her.

Und so verwandelten sich die Mauerblümchen unseres Obstes in das attraktivste was ich zu bieten hatte..

P1180750

Ihr braucht:

  • 6 Birnen
  • 350 gr Zucker
  • 1L Wasser
  • 1 Vanille Schote
  • 4 Eier
  • 100 gr Zucker
  • 100 gr gemahlene Haselnüsse
  • 50 gr Mehl
  • 250 gr Schokolade
  • 100 gr ButterP1180737

Den Ofen auf 215°C vorheizen.

Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Zusammen mit dem Wasser und dem Zucker zu einem Sirup kochen. Währenddessen die Birnen schälen und den unteren Strunk entfernen. In den Sirup tauchen und 15 minuten kochen. Die Birnen vorsichtig aus dem Sirup fischen, sodass sie intakt bleibt. Abtropfen lassen.

P1180739Währenddessen den Brownieteig zubereiten.

Dafür die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen bis die Masse sich verdreifacht hat.

Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Mehl und Haselnüsse einrühren.

Die beiden vermischen und den Teig dabei so luftig wie möglich belassen.

Sechs kleine Förmchen zur hälfte mit Teig füllen. Je eine pochierte Birne darauf legen und für 15 Minuen in den Ofen schieben.

Mit einer Kugel Vanilleeis „dégustieren“.

P1180755

Bon Appetit