Charlotte aux framboises et au chocolat

Im Moment habe ich viel Freizeit. Ich habe gerade meine Abiturklausuren hinter mir und genieße in vollen Zügen das neue morgen-muss-ich-nicht-in-die-Schule-Gefühl. Und endlich kann ich mich mal voll und ganz meinem Hobby widmen..das Backen und Kochen !

Dies ist meine erste „Charlotte“. Wie immer habe ich mich mal wieder Planlos in dieses Abenteuer gestürzt und gehofft es kommt etwas genießbares bei raus. Dieses mal haben meine Instinkte mich nicht im Stich gelassen und es war ein voller Erfolg. Da sieht man mal wieder, dass das beste Rezept Zeit und Leidenschaft ist. Die genauen Mengenangaben von beiden bleiben aber mein geheimes Glücksrezept 😉

  Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !

Advertisements

Rosa Rote Rhabarber Rosen

P1170317

Ich liebe den Frühling, alles sprießt auf und alles scheint möglich…sogar das Bestehen des Abiturs. Ja nächste Woche geht’s los : Dienstag-Mathe; Mittwoch-Französisch; Freitag-Erdkunde. Da könnte man denken meine Aufmerksamkeit richte sich nun völlig auf langweilige Vektoren oder Metaphern. Aber meine Strategie ist diesmal ein wenig anders. Viel Mehl, viel Zucker, viel Butter (übrigens eine „repetitio“, die als „klimax“ aufgebaut ist) und ganz wenig arbeit. So heißt meine Anti-Stress-Therapie.

Im Moment wird alles was ich in die Anfasse rosa-rot und rosig…car „je vois la vie en rose“..

Ich wappne mich jetzt für die mörderische Woche, die ich vor mir habe. Wünscht mir Glück (oder eher GELINGEN) !

P1170310

Na, Appetit bekommen ? Dann klickt hier !

Pretty in Pink

Wer meinen Blog etwas länger verfolgt kann feststellen dass ich eine Schwäche für Chouquettes habe. Diese französische Variante des Windbeutelgebäcks hat genau die richtige Größe um mit einem Mal plötzlich zu verschwinden..
Um das alles nicht zu langwilig zu gestalten versuche ich die Chouquettes ein wenig zu variieren. Diesmal habe ich anstatt des Hagelzuckers einfach „pralines roses de lyon“ (original importiert aus Frankreich) genommen. Denn pink steht zwar nicht jedem aber niemand kann pink widerstehen.

P1170276
Ansonsten bleibt beim Rezept alles beim alten :
Old but gold and pretty in pink !

P1170275

Hier ist das Rezept für die Chouquettes
https://koenigskitchen.wordpress.com/2014/12/05/chouquettes/

P1170270

Bon Appetit !

Oeuf mollet campagnard

Diese Vorspeise war ursprünglich Teil eines drei Gänge Menüs.

Es ist ein Wunder dass es bei diesem deftigen Anfang noch alle Beteiligten bis in die Ziellinie geschafft haben (es gab „Choux à la crème“ als Nachtisch). Ich nehme so etwas dann immer gerne als Kompliment, denn was kann einen Koch mehr freuen als sauber geleckte Teller ?

Also falls ihr geübte Marathon-Esser seid kann diese rustikale Bauernschnitte als Vorspeise serviert werden. Meine Familie hat in dem Bereich viel Erfahrung und hartes Training hinter sich. Man kann das Brot aber auch hervorragend als „Abendbrot“ servieren. Besser für die Figur 🙂

Na, Appetit bekommen ? Dann klick hier !