Verrines Pêche-Brownie

Diesen Nachtisch habe ich für meine französische Familie gezaubert. Optisch ist er der Wahnsinn und das beste: er schmeckt auch. Die alibi Pfirsiche (ja natürlich habe ich heute genug Obst gegessen !) passen hervorragend mit den Brownies und geben diesem Nachtisch den gewissen Kick.

Das Rezept reicht für 10 hungrige oder 12 vernünftige Personen. Von den Brownies blieb mir am Ende fast die hälfte übrig. Netterweise hat meine Familie sich aufgeopfert und mir bei der Beseitigung der Überresten geholfen.

P1120697

Für die Dekoration

  • 100 gr Zartbitterschokolade

Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade in einen Spritzbeutel mit einer Lochtülle ( ca 1 mm Durchmesser) füllen. Einen Backpapier-bogen auslegen. Mithilfe des Spritzbeutels Muster auf das Backpapier spritzen und hart werden lassen. Um diesen Prozess zu beschleunigen kann man die Schokoladenmuster für eine Minute in die Tiefkühltruhe legen. Danach lassen sie sich ganz einfach vom Backpapier lösen.

Für die Brownies

  • 250 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Butter
  • 100 gr gemahlene Mandeln
  • 50 gr Mehl
  • 4 Eier
  • 100 gr Zucker

Den Ofen auf 190°C vorheizen (Umluft). Auf einem Wasserbad, die Schokolade und die Butter schmelzen. Zusammen mit den Mandeln und dem Mehl zu einer glatten Masse verrühren. Die Eier und den Zucker mit dem Schneebesen schlagen bis sie eine beige Farbe und eine schaumige Konsistenz haben. In einem Mal die Schokoladenmasse hinzufügen und weiter schlagen bis ein homogener Teig entstanden ist. Auf einem, mit Backpapier eingekleideten, Backblech flach verteilen und 8 Minuten im Ofen backen. (wenn man mit einen Zahnstocher in die Mitte sticht sollte dieser leicht mit Krümmel bedeckt sein). Den Brownie in kleine Würfel schneiden sobald er abgekühlt ist.

Für die Crème

  • 400 gr Mascarpone
  • 400 gr Quark
  • 50 gr Zucker

Alle Zutaten mit dem Schneebesen verrühren bis eine feste Creme entsteht.

Die Zusammensetzung

4 Pfirsiche in kleine Würfel schneiden. Weckgläser (oder andere Präsentiergläser) mit einem Esslöffel Pfirsichwürfeln auffüllen. Einen Spritzbeutel mit der Crème auffüllen und eine Schicht in die Gläser spritzen. Man kann diese natürlich aich mit dem Löffel auftragen, aber dadurch werden die Ränder vom Glas oft schmutzig. Nun ein Paar Browniewürfel in die Gläser füllen. Eine neue Schicht Crème darüber verteilen. Den Rand der Gläser mit Browniewürfeln verkleiden und die Schokoladendekoration in die Mitte legen.

P1120687

Bon appetit !

Advertisements

Ein Gedanke zu „Verrines Pêche-Brownie“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s